Healing and empowerment through yoga

“As you start to walk on the way, the way appears.” 

Rumi

 

Hallo! Schön, dass du da bist.

Ich bin die Eva, passionierte Yogalehrerin, Feministin und Endowarrior. Ich möchte Frauen ermächtigen ihre Gesundheit und Wohlbefinden mit Yoga und anderen Tools selbst in die Hand zu nehmen.

Zudem möchte ich Frauen eine Plattform bieten über welche sie zusammen kommen können, um sich in einem sicheren Raum auszutauschen, sich gegenseitig zu bestärken, und gemeinsam in ihre ureigene Kraft zurückzufinden. Denn in Gemeinschaft können wir uns gegenseitig spiegeln, Feedback geben und uns in unserer Heilung unterstützen.

 

 

Warum feminine Yoga?

Yoga ist ursprünglich eine männliche Praxis und viele Asanas (Haltungen) und Bewegungsabfolgen sind auf den (jugendlichen) männlichen Körper zugeschnitten. Besonders der zyklische Aspekt unseres weiblichen Wesens, sowie dessen körperlichen Bedürfnisse sind hier nicht mit berücksichtigt worden, geschweige denn Umstände wie Endometriose, PCOS oder Kinderwunschbehandlungen.

Dynamische Yogastile, wie Ashtanga und Vinyasa Yoga können zudem einen zusätzlichen Leistungsdruck auslösen. In unserer heutigen Leistungsgesellschaft leiden eh schon viele Frauen unter dem Druck zu meinen, dass sie genauso viel leisten und verdienen müssen wie Männer, und sich gleichzeitig für Haushalt und Familien(-gründung) verantwortlich fühlen. Dies sollte die Yogapraxis nicht noch verstärken, sondern stattdessen entschärfen. 

Es ist daher an der Zeit, dass wir Frauen Yoga nach unseren eigenen Maßstäben üben. Denn statt gegen unsere zyklische Natur zu leben können wir durch Yoga wieder dazu zurückfinden mit ihm in Einklang zu leben. Dadurch können wir unsere Hormone balancieren, PMS verringern, Symptomen von Endometriose und PCOS entgegenwirken und unseren Körper in Zeiten des Kinderwunschs unterstützen.

Darüber hinaus können wir durch Yoga wieder Zugriff auf unsere ganz ursprüngliche weibliche Kraft gewinnen, um unser Selbstbewusstsein zu stärken,  Kreativität zu fördern und unsere Sensualität zu leben.

Was ist feminine Yoga?

Feminine Yoga ist eine Art des Yoga übens, die dem weiblichen Körper entspricht und sich dessen Gegebenheiten anpasst. Dabei wird auf die individuellen Bedürfnisse von Frauen eingegangen, je nachdem was ihr Körper und ihre Psyche braucht. Statt während des gesamten Zyklus in der gleichen Intensität Yoga zu üben, passen wir unsere Yogapraxis den verschiedenen Phasen des Zyklus an. 

Zudem können wir Yoga gezielt dazu nutzen hormonellem Ungleichgewicht und daraus resultierenden Problemen entgegenzuwirken, wieder zur Ruhe zu kommen und uns auf unsere eigenen Wünsche und Bedürfnisse zurück zu besinnen. Wir finden Entschleunigung in einer maskulin-dominierten Gesellschaft durch die Rückbesinnung auf die Kraft der Weiblichkeit. 

Die Yogapraxis kann uns dabei unterstützen sowohl körperlich als auch seelisch Heilung zu erfahren, und ich freue mich darauf euch auf diesem Weg zu begleiten. Ich unterrichte Moon Yoga®, Yin Yoga, (Gentle) Vinyasa Yoga und lasse auch die Embodied Yoga Principles in meine Stunden mit einfließen. Mehr Details dazu findest du hier.

Bist du bereit mit deinem Körper wieder in Beziehung zu treten?

Oft verlieren wir durch Krankheiten wie Endometriose und PCOS oder einfach einen stressigen Alltag den Kontakt zu unserem Körper, unserem Unterleib und damit auch unserem Kraftzentrum. Wir fühlen uns taub, träge und den Meinungen von Ärzten ausgeliefert, die oft für jegliche „Frauenprobleme“ nur die Pille als Lösung sehen.

In dem wir die Verantwortung für unser Leben und unsere Gesundheit übernehmen und wieder in Kontakt mit unseren Körper treten, können wir mit ihm zusammen einen Weg der Heilung finden.

Lasst uns gemeinsam auf den Weg machen. Ich freue mich darauf!

Julia H.

„Die Yogastunden mit Eva schaffen bei mir eine ganz liebevolle und achtsame Verbindung mit meinem Körper. Dabei kann ich ganz leicht vom Alltag abschalten und in das Gefühl wunderbarer Gelassenheit und Ruhe eintauchen.“

Jasmin W.

„Ich bin ganz begeistert von Evas Yoga Stunden. Aufgrund meiner Schilddrüsenprobleme ist Achtsamkeit und die richtige Balance sehr wichtig für mich. Bei Evas Stunden finde ich genau das, kann total relaxen und  bei mir selbst ankommen.“

Anne L.

„Eine kleine Auszeit in den eigenen vier Wänden in entspannter und ruhiger Atmosphäre: Dafür ist man bei Eva genau richtig! Sie schafft es, dass ich mich wohl und geborgen fühle, gleichzeitig aber etwas über meinen Körper lerne. Einfach nur absolut empfehlenswert!“

Tina D.

„Eva schafft es durch ihre ruhige, einfühlsame Art, dass man in ihren wohlvorbereiteten Stunden den Trubel um sich herum vergessen kann. Sie hilft einem behutsam den Fokus auf das eigene Wohlbefinden zu lenken. Mir haben die Übungen sehr viel Spaß gemacht und wirklich gutgetan. Ich freue mich schon aufs nächste mal!“

Im Feminine Blog findest du alles rund um Yoga, Weiblichkeit und Frauengesundheit.

“Set your life on fire. Seek those who fan your flames.”

Rumi