Was ist feminine Yoga?

Feminine Yoga ist ein Art des Yoga Übens, die dem weiblichen Körper entspricht und sich dessen Gegebenheiten anpasst. Dabei wird auf die individuellen Bedürfnissen von Frauen eingegangen, je nachdem was ihr Körper und ihre Psyche braucht. Statt während des gesamten Zyklus in der gleichen Intensität Yoga zu üben passen wir unsere Yoga Praxis den verschiedenen Phasen des Zyklus an. 

Feminine Yoga unterstützt uns dabei einem hormonellen Ungleichgewicht, und dadurch befeuerte Probleme/Krankheiten wie unter anderem PMS, Endometriose, PCOS und unerfülltem Kinderwunsch entgegenzuwirken. Wir finden Entschleunigung in einer maskulin-dominierten Gesellschaft durch die Rückbesinnung auf die Kraft der Weiblichkeit. 

Die Yogapraxis kann uns dabei unterstützen sowohl körperlich als auch seelisch Heilung zu erfahren, und ich freue mich darauf euch auf diesem Weg zu begleiten. Ich möchte Frauen die Möglichkeit geben wieder spielerisch in Kontakt mit sich selbst, ihren Körpern und ihren ureigenen Bedürfnissen zu kommen, sowie sie dabei unterstützen, das Selbstvertrauen aufzubauen, um diese auch zu leben. Ich arbeite mit folgenden Yogastilen und -techniken.

Yin Yoga

Yin Yoga ist ein sehr sanfter, eher passiver Yogastil, bei welchem Asanas (Yogahaltungen) meist 3-5 Minuten gehalten werden. Dadurch werden nicht die Muskeln, sondern Sehnen und Faszien angesprochen, wodurch tiefer liegende Spannungen und verhärtungen gelöst werden können.

Zudem kann Yin Yoga eine sehr entschleunigende und beruhigende Wirkung haben, und positiv auf das vegetative Nervensystem einwirken. Es unterstützt Frauen dabei wieder mehr Kontakt zu ihrer passiven, empfangenden Seite zu bekommen und Stress abzubauen.

Fertility Yoga

Fertility Yoga ist eine auf den weiblichen Zyklus abgestimmte Form des Yoga, welche Frauen im Kinderwunsch unterstützt. Es wird gezielt daran gearbeitet, Körper und Geist auf eine potenzielle Schwangerschaft vorzubereiten, sowie Vertrauen und Leichtigkeit auf dem Weg zu dieser zu kultivieren.

Wir verbinden uns mit unserm Körper und unserem Unterleib, bauen Stress ab, aktivieren unsere Selbstheilungskräfte und fördern damit ganz natürlich unsere Fruchtbarkeit.

Moon Yoga®

Moon Yoga® ist ein von Andrea Kampermann entwickelter Yogastil speziell für Frauen. Seine Praxis hilft uns Frauen unserere Hormone wieder ins Gleichgewicht zu bringen, und uns mit unserer ureigenen weiblichen Kraft wieder zu verbinden.

Moon Yoga® kombiniert Übungen aus dem Vinyasa Yoga, dem Faszien Yoga, dem Yin Yoga, dem Fertility & Hormon Yoga und dem Restorative Yoga. Dabei wird die Fruchtbarkeit gefördert, gezielt Verklebungen im Gewebe gelöst, die Entgiftung des Körpers gefördert und das Immunsystem gestärkt.

Moon Yoga® unterstützt die Behandlung von hormonellem Ungleichgewicht und damit zusammenhängende Erkrankungen wie Endometriose, PCO-Syndrom, Myomen/Zysten, PMS oder Schilddrüsenerkrankungen wie Hashimoto. Zudem kann es chronischer Erschöpfung und potenziellem Burnout entgegenwirken.

Embodied Yoga Principles 

Die „Embodied Yoga Principles“ (EYP) sind eine prakmatisch und undogmatische von Mark Walsh konzipierte Reihe an Prinzipien, welche auf bestimmte Haltungen angewendet werden.  Dies ermöglicht einem einen tieferen Einblick in eigene Verhaltensmuster zubekommen, und unser Bewusstsein über unser Verhalten mit uns selbst, wie auch in Beziehungen zu stärken.

Wir können damit Erkenntnisse aus dem Yoga von der Matte ins tägliche Leben übertragen. Dies kann einen sehr ermächtigenden Effekt haben, da wir mögliche negative Verhaltensmuster daraufhin reduzieren und positive etablieren und stärken können.

Vinyasa Yoga

Vinyasa Yoga ist ein sehr dynamischer Yogastil bei dem Bewegung mit dem Atem koordiniert wird. Es kann eine Art von Meditation in Bewegung entstehen kann und die ureigenen Lebensenergie (Prana) angeregt werde.

Julia H.

„Die Yogastunden mit Eva schaffen bei mir eine ganz liebevolle und achtsame Verbindung mit meinem Körper. Dabei kann ich ganz leicht vom Alltag abschalten und in das Gefühl wunderbarer Gelassenheit und Ruhe eintauchen.“

Jasmin W.

„Ich bin ganz begeistert von Evas Yoga Stunden. Aufgrund meiner Schilddrüsenprobleme ist Achtsamkeit und die richtige Balance sehr wichtig für mich. Bei Evas Stunden finde ich genau das, kann total relaxen und  bei mir selbst ankommen.“

Anne L.

„Eine kleine Auszeit in den eigenen vier Wänden in entspannter und ruhiger Atmosphäre: Dafür ist man bei Eva genau richtig! Sie schafft es, dass ich mich wohl und geborgen fühle, gleichzeitig aber etwas über meinen Körper lerne. Einfach nur absolut empfehlenswert!“

Tina D.

„Eva schafft es durch ihre ruhige, einfühlsame Art, dass man in ihren wohlvorbereiteten Stunden den Trubel um sich herum vergessen kann. Sie hilft einem behutsam den Fokus auf das eigene Wohlbefinden zu lenken. Mir haben die Übungen sehr viel Spaß gemacht und wirklich gutgetan. Ich freue mich schon aufs nächste mal!“

Ich biete

Offene Stunden

Ich biete offene Gruppenstunden sowohl live als auch online an. Im Stundenplan seht ihr, wann welche Klassen angeboten werden und in welcher Sprache (deutsch oder englisch). 

 

Personal Yoga

Du hast ein besonderes Anliegen oder ein spezielles Thema an welchem du mit mir arbeiten möchtest? Dann kannst du eine Einzelstunde mit mir buchen, wo wir individuell genau darauf eingehen können. Diese biete ich ebenfalls live als auch digital an.

Workshops und Retreats

Ich biete auch hin und wieder Workshops zu speziellen Themen an. Mehr Informationen dazu folgen bald. Melde dich gerne zum Newsletter an, um hier auf dem Laufenden zu bleiben.

Yoga bei Endometriose Online-Kurs

In diesem Online-Kurs speziell für Frauen mit Endometriose arbeiten wir gezielt daran Symptome zu reduzieren, Stress abzubauen und deine Lebensqualität nachhaltig zu steigern. Ich freue mich, wenn du dabei bist!