Was ist Feminine Embodiment Coaching?

von Mai 4, 2021Coaching, Embodiment, Weiblichkeit, Zyklus2 Kommentare

Momentan befinde ich mich in meiner Ausbildung im Feminine Embodiment Coaching und habe riesige Freude daran. Doch seit ich mit dieser Ausbildung angefangen habe, war jeder um mich herum neugierig, was ich damit vorhatte. Freunde und Familie fragten mich: „Du machst also was genau?!“ und „Wie funktioniert das?“

Vielleicht hast du ähnliche Fragen, also lass uns darüber sprechen, was genau diese Art des Coachings ist und wie sie sich von anderen Coaching-Modalitäten abhebt.

Also was ist Feminine Embodiment Coaching?

Lass uns erstmal die verschiedenen Komponenten einzeln anschauen: Feminine, Embodiment & Coaching

1. Feminine

Wir alle tragen feminine und maskuline Qualitäten in uns, egal, ob wir uns als Mann oder als Frau oder ganz anders identifizieren. Wir leben alle in einem Spektrum dieser beiden energetischen Pole, auch wenn die meisten von uns in unserer modernen leistungsorientierten Gesellschaft ihrer produktiv, zielgerichteten maskulinen Energie mehr Raum zu geben als der femininen. Denn diese bezieht sich auf die fühlenden, fließenden Zustände von Emotionen und Empfindungen, die in jedem von uns vorhanden sind, unabhängig von Geschlecht oder Geschlechtsidentität, und mehr mit „sein“ zu tun haben als mit „tun“.

Während die maskuline Energie linear verläuft, geht die feminine durch Zyklen. Der Menstruationszyklus, der Mondzyklus und der Zyklus der Natur sind hier gute Beispiele. Wir können also unter anderem durch eine Verbindung zu diesen Zyklen uns auch wieder mehr mit unserer weiblichen Energie verbinden.

2. Embodiment

Dieser Körper, den wir bewohnen, ist unsere einzige Möglichkeit, die Welt um uns herum und auch unser Leben zu erfahren. Und doch ist es sehr häufig so, dass wir „zu sehr in unserem Kopf sind“ und es schwer haben, unseren Körper zu spüren – eine Beschwerde, die ich oft von Frauen höre, mit denen ich arbeite!

In unserer schnelllebigen, produktivitätsgetriebenen Kultur wird der Körper oft völlig vernachlässigt, bis zu dem Punkt, an dem vielen von uns die Fähigkeit fehlt, in Kontakt mit unserem Körper zu kommen. Wir sind nicht in Kontakt mit dem Reichtum an Empfindungen und Erfahrungen, oder der Tiefe der Weisheit und Klarheit, die in unserem Körper vorhanden sind.

An dieser Stelle kommt Embodiment ins Spiel. Verkörperung bedeutet einfach „den Körper bewohnen“. Und indem wir den Körper vollständiger bewohnen, stellen wir fest, dass wir unser SELBST vollständiger bewohnen können. Wir können auf die Klarheit und Weisheit zugreifen, die aus unserer Tiefe entspringen.

„Feminine Embodiment“ bedeutet also, den riesigen Garten der Gefühle, des Fließens, der Empfindungen und Emotionen in unserem Körper vollständiger anzuzapfen.

3. Coaching

Coaching ist eine Modalität, wo eine Person eine oder mehrere andere Personen dabei unterstützt eine bestimmte Zielsetzung zu verfolgen. Hier gibt es eine Vielfalt von Ansätzen von strategisch bis spirituell.

Was macht Feminine Embodiment Coaching so besonders?

Beim Feminine Embodiment Coaching besteht die Rolle des Coaches nicht darin, dir zu sagen, was du tun sollst, oder detaillierte Anweisungen oder Pläne zu geben. Vielmehr ist die Rolle des Coaches die eines Unterstützers und Mitgestalters der Magie, die bereits in dir vorhanden ist. Ein Feminine Embodiment Coach stellt kraftvolle Fragen und agiert als aktivierender Reflektor, um neue Wahrheiten zu beleuchten, die aus deiner ureigenen tiefen Weisheit entstehen.

„Feminine Embodiment Coaching“ bedeutet also, mit einem Coach zu arbeiten, der die Werkzeuge der weiblichen Verkörperung einsetzt, um dir zu helfen, auf deine eigenen inneren Ressourcen für Tiefe, Wahrheit, Klarheit und Weisheit zuzugreifen und diese als Grundlage zu nutzen, um dich auf dein Ziel zuzubewegen.

Ich muss sagen, dass in dieser Arbeit auch eine gehörige Portion Magie steckt. Ich habe schon jetzt immer wieder bei Klientinnen erlebt, dass sich die Dinge in ihrer Realität zu verändern beginnen, sobald sie beginnen, mehr von ihrem authentischen Selbst zu aktivieren! Gelegenheiten eröffnen sich unerwartet, die richtigen Menschen tauchen plötzlich auf, Beziehungen verwandeln sich ohne große Anstrengung. Die Ergebnisse sind oft überraschend und magisch.

Es ist eine wirklich transformative und kraftvolle Arbeit, die in dieser Zeit, in der wir leben, so notwendig ist! Die Welt braucht mehr verkörperte Frauen, die ihre Fülle des Seins beanspruchen und von einem Ort der Tiefe aus agieren.

Ich hoffe, das hilft zu erklären, was genau Feminine Embodiment Coaching ist!

Jetzt bin ich neugierig: resoniert diese Art von Coaching mit dir? Hinterlasse mir gerne einen Kommentar und lass es mich wissen!

2 Kommentare

  1. Juli

    Ja, das kann ich sehr gut spüren und die Welt braucht definitiv mehr davon!

    Antworten
    • Eva

      Das sehe ich auch so ❤ freut mich, dass es mit dir resoniert!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.