Fühl dich wohl mit Ayurveda und Yoga bei Endometriose

Dein Tagesretreat am

26. März 2023, 10.00-16.00 Uhr via Zoom

Möchtest du wissen, wie dir Yoga, Ayurveda und Ernährung helfen kann, besser mit deiner Endometriose zu leben? Wie du durch sie Symptome verringern und deine Lebensqualität verbessern kannst, und warum? Dann bist du bei unserem Tagesretreat „Fühl dich wohl mit Yoga und Ayurveda bei Endometriose“ genau richtig!

Wir, Eva und Angelika teilen in diesem Online Retreat unser ganzheitliches Wissen rund ums Thema Yoga, Ayurveda und Ernährung mit dir. Wir zeigen dir, wie kleine Änderungen, die du einfach in deinen Alltag integrieren kannst, deinen Körper langfristig unterstützen.

Vormittags zeigt uns Angelika, wie Endometriose aus der Perspektive des Ayurveda gesehen und behandelt wird. Ein wichtiger Aspekt hierbei ist Zyklus-bewusste Ernährung mit Ayurveda. Und damit das nicht nur rohe Theorie für dich bleibt, kochen wir gemeinsam Kitchari, ein typisches Ayurveda-Gericht, dem eine besonders wohltuende Wirkung nachgesagt wird. Und wir bereiten einen Gewürztee zu, der für ein angenehmes Bauchgefühl sorgt. Du bekommst vorab eine Einkaufsliste mit allen Zutaten, die du brauchst.

Nachmittags nimmt Eva euch mit in die Welt des Yogas, und wie du durch Yoga bei Endometriose deine Lebensqualität verbessern kannst. Nach einem theoretischen Teil, der auf die verschiedenen positiven Aspekte des Yoga bei Endometriose eingeht, üben wir gemeinsam eine sanfte Yogasequenz und schauen, wie du diese oder Teile von ihr in deinen Alltag integrieren kannst. 

Für wen ist das Tagesretreat?

  • Du hast gehört, dass Yoga und Ayurveda deinem Körper helfen können, du hast aber keine Ahnung wo du anfangen sollst?
  • Du bist neugierig, wie dir Yoga und Ayurveda wirklich helfen können, besser mit deiner Endometriose zu leben? 
  • Du möchtest wissen, wie eine Yogapraxis dich unterstützen kann und worauf du hier achten solltest?
  • Du möchtest verstehen, welche Form der Ernährung dich in deinem Umgang mit Endometriose unterstützen kann? 

Ob bei dir nur der Verdacht der Endometriose besteht, du seit kurzem die Diagnose hast oder du schon länger auf deinem Weg der Heilung bist, spielt hier keine Rolle. Solang du Spaß hast Neues zu entdecken, und für alternative Behandlungsansätze offen bist, bist du in diesem Event genau richtig!

Joy S.

„Eva hat die Gabe, eine immer noch ungesehene Krankheit, Endometriose, die oft mit Traumata, Tabus und Schmerzen verbunden ist, achtsam und sicher sichtbar und hörbar werden zu lassen und den individuellen Umgang damit in der Gruppe mit einer Leichtigkeit zu thematisieren.  Eva hat mein Vertrauen zu mir wiedererweckt, dass alles, was jetzt ist, einfach so sein darf und dass ich dankbar und liebevoll mir gegenüber sein darf.“

Ela V.

„Der Workshop ist sehr informativ und bereichernd. Auf leicht verständliche Weise werden die Auswirkungen von Ernährung und Yoga auf den Körper vermittelt und hilfreiche Tipps an die Hand gegeben für eine einfache Umsetzung in den Alltag. Zudem wird darauf eingegangen was man je nach Zyklusphase am besten machen sollte, um seinen Körper zu unterstützen. Mir hat der Workshop sehr gut gefallen und Spaß gemacht.“

Franzi N.

„Evas´Stunden sind eine Wohltat, in der der Körper herunterfahren und einfach sein darf, wie er gerade ist. Mir als Endo-Patientin tun diese aufgrund ihrer gleichzeitig stärkenden und entspannenden Wirkung unglaublich gut.“

Wer wir sind

Angelika    

Angelika ist Ayurveda Mentorin und begleitet Frauen dabei, ihre Wohlfühlernährung zu finden und wohltuende Routinen für jede Phase des Frauseins zu entwickeln. Sie beschäftigt sich intensiv mit den Themen Frauengesundheit, Weiblichkeit und natürliche Hormonbalance. Der ganzheitliche, nachhaltige Ansatz des Ayurveda steht hierbei immer im Fokus. Weitere Infos zu Angelikas Angeboten findest du unter genussfreudig.at

Eva

Eva hat ihre Diagnose 2016 erhalten, was ihr Leben grundlegend auf den Kopf gestellt hat. Nach einem zunächst schulmedizinischen Behandlungsweg hat Yoga ihr geholfen, den Mut zu finden, ihren eigenen Weg der Heilung zu gehen.

Sie hat ihre Yogapraxis revolutioniert und ihrem Zyklus angepasst. Ihre Vinyasa Yogalehrer Ausbildung hat sie mit Yin, Fertility und Moon Yogalehrer Ausbildungen ergänzt, um auch andere Frauen auf diesem Weg unterstützen zu können. Mittlerweile arbeitet sie als Yogalehrerin und Coachin speziell für Frauen mit einem besonderen Fokus auf Endometriose, hormonelle Probleme und Kinderwunsch. 

Was ist dabei?

  • Schoßraum-Meditation in heilsamen Frauenkreis
  • Fundierter Überblick über Ayurveda und Ernährung bei Endometriose
  • Einführung in die heilsame Wirkung von Yoga bei Endometriose
  • Gemeinsames Kochen von Kitchari
  • Live 45 Minuten feminine Yogapraxis
  • Yoga Nidra Aufzeichnung zur Tiefenentspannung
  • Aufzeichnung inklusive
  • Workbook zu Ayurveda, Ernährung und Yoga bei Endometriose
  • Community Austausch für eine starke Gemeinschaft

Sonstige Informationen

Der Frühbucherpreis bis 12. März 2023 beträgt 111,- € (99,-€ für Studenten/Arbeitslose/Geringverdiener), danach kostet die Teilnahme 155,- € (144,-€ für Studenten/Arbeitslose/Geringverdiener).

Alle Teilnehmenden erhalten im Voraus eine Einkaufsliste für das Gericht, was wir gemeinsam zubereiten werden, und sind selbst dafür verantwortlich, diese rechtzeitig zu besorgen. Der Preis für diese Lebensmittel ist nicht in der Kursgebühr enthalten.

Der Workshop wird aufgezeichnet, sodass du ihn dir auch nachträglich anschauen kannst, wenn du nicht live dabei sein kannst.